Neu: "Laib und Seele" in Charlottenburg-Nord

Am Sonntag, 30. Mai, feierten wir um 10 Uhr einen Gottesdienst in der Ev. Gedenkkirche Plötzensee zur Eröffnung der neuen Ausgabestelle von "Laib und Seele" in der Paul-Hertz-Siedlung.

Ab dem 2. Juni werden jeden Mittwoch ab 13 Uhr im Gemeindezentrum Plötzensee Lebensmittel an Bedürftige ausgegeben. Wenn Sie Lust haben, sich hier ehrenamtlich zu engagieren, melden Sie sich bitte bei Martina Höpfner  (Tel. 0171-2322961).


Online Singen - es können sich alle hören

Haben Sie Lust trotz Pandemie sicher Musik zu machen?

Der Gemeindechor Choralle probt seit einiger Zeit digital mit der Software Jamulus. Im Gegensatz zu Zoom können sich bei dieser Software alle gleichzeitig hören! Dadurch ist digitales Singen möglich. Haben Sie Lust mitzusingen? Bitte melden Sie sich bei Kantor Dennis Eckhardt: dennis.eckhardt@gemeinsam.ekbo.de


Wir trauern um Ulrich Kreßin

Am Karfreitag starb Ulrich Kreßin.

Ulli war Mitglied im Gemeindekirchenrat Charlottenburg-Nord, als das Gemeindezentrum Plötzensee und der „Plötzenseer Totentanz“ vor etwas mehr als 50 Jahren geplant und realisiert wurden. 2009 war er Mitgründer des Ökumenischen Gedenkzentrums Plötzensee und seitdem Mitglied im Vorstand.

Mehr lesen


Der Film "50 Jahre Plötzenseer Totentanz"

Das Video vom Ökumenischen Plötzenseer Abendgebet am 26.11.2020 in der Gedenkkirche Plötzensee ist im Internet zu sehen. Link zum Film auf Youtube: Hier.
Es erklingt die Komposition "Plötzenseer Totentanz" von Friedemann Graef. Die biblischen Lesungen liest die Schauspielerin Charlotta Bjelfvenstam.