Bibelgespräche Online

Wir möchten euch (wieder)sehen, hören wie es euch geht, in Kontakt bleiben.  Weil dies aber aktuell schwierig ist und auch vorerst weiter sein wird, möchte ich gerne einladen, dass wir uns zumindest online begegnen können:

Bibelgespräche am Donnerstagabend um 20.15 Uhr – ein neues Online-Angebot der Gustav-Adolf-Gemeinde.

Wir möchten die Möglichkeit geben, sich zu begegnen, voneinander zu hören und sich anschließend mit einem Bibeltext zu beschäftigen. All das von zuhause, mit Kaffee, Tee oder Wein. Die Teilnahme ist über Zoom mit dem entsprechenden Link möglich.


Gottesdienst zum Shoah-Gedenken

Sonntag, 24. Januar 2021, 10 Uhr - Gedenkkirche Plötzensee

Die "Plötzenseer Tage", die sonst immer im Januar in der Gedenkregion begangen werden, können dieses Jahr corona-bedingt nicht stattfinden. Aber der traditionelle Gottesdienst zum Shoah-Gedenken (in zeitlicher Nähe zum Holocaust-Gedenktag am 27.1.) wird gefeiert werden - wenn auch ohne Mitwirkung der Konfirmand*innen.

Achtung: KEIN Gottesdienst in der Sühne-Christi-Kirche am 14.1.!

Bild: Yad Vashem – Holocaust-Gedenkstätte im Wald von Jerusalem
(c) Eva Markschies


Video vom Neujahrsgottesdienst

Eine Videoaufzeichnung des Neujahrsgottesdienstes mit Superintendent Carsten Bolz aus der Gedenkkirche Plötzensee kann auf dem YouTube-Kanal des Kirchenkreises angesehen werden. Hier der Link zum Kanal.



Jetzt online: Der Film "50 Jahre Plötzenseer Totentanz"

Das Video vom Ökumenischen Plötzenseer Abendgebet am 26.11.2020 in der Gedenkkirche Plötzensee ist jetzt im Internet zu sehen. Link zum Film auf Youtube: Hier.
Es erklingt die Komposition "Plötzenseer Totentanz" von Friedemann Graef. Die biblischen Lesungen liest die Schauspielerin Charlotta Bjelfvenstam.

 


 

Musiker und Musikerinnen in die Gottesdienste

Auch im Januar holen wir Musik in unsere Kirche. Mehr Infos hier.