Gemeindepädagoge im Pfarrdienst Oliver Neick

Ev. Kirchengemeinde Gustav-Adolf

Die Ausbildung zum ordinierten Gemeindepädagogen ist eine besondere Form der Qualifikation für den Pfarrberuf und andere Tätigkeiten im ordinierten Dienst. 

Oliver Neick studierte an der Evangelischen Fachhochschule Berlin (jetzt Evangelische Hochschule Berlin) von 1996 bis 2000. Nach der Elternzeit begann er 2002 zunächst in Berlin-Steglitz in der Jugendarbeit. Später arbeitete er dann im Amt für Evangelische Jugendarbeit in Wilmersdorf. 

Von 2007 bis 2009 absolvierte er sein Vikariat in Berlin-Wannsee und schloss das zweite Examen ab. Anschließend wurde er für drei Jahre in die Pfarrstelle in Dahlhausen (Ostprignitz) entsandt. Dort war er für 5 Kirchengemeinden und die kreiskirchliche Jugendarbeit zuständig. 

Seit November 2012 ist Oliver Neick in die 1. Pfarrstelle der Ev. Kirchengemeinde Gustav-Adolf gewählt worden. Seine Arbeitsschwerpunkte sind vor allem Familienarbeit, Gemeindeaufbau und internationale Ökumene. 


 

Pfarrerin Eva Markschies

Ev. Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord

Eva Markschies studierte Theologie in Tübingen, Heidelberg, Jerusalem und München. Nach dem Ausbildungsvikariat in Mössingen wurde sie 1990 zum Pfarrdienst in der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ordiniert. Dort arbeitete sie zunächst in der Jakobusgemeinde Tübingen und in der Kirchengemeinde Altbach, danach war sie Repetentin am Evangelischen Stift Tübingen. 1995 wechselte sie in den Schuldienst und war zunächst in Jena am Christlichen Gymnasium, später an der Elisabeth-von-Thadden-Schule Heidelberg und schließlich am Oberlin-Seminar in Berlin tätig.

 

Die (1.) Pfarrstelle in Charlottenburg Nord wurde ihr im August 2017 übertragen.


Pfarrer Michael Maillard

Ev. Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord

Geboren 1958 - Kindheit und Jugend in Berlin-Zehlendorf - wichtige Prägungen durch die Christliche Pfadfinderschaft - Studium der Theologie an der Kirchlichen Hochschule Berlin - als Pfarrer tätig: in der Evangelischen Schülerarbeit, im Religionsunterricht, in der Elias-Gemeinde (heute: Gemeinde Prenzlauer Berg Nord) - seit 2000 in der Gemeinde Charlottenburg-Nord - (bis 2012 auch Religions- und Konfirmandenunterricht für Schüler*innen der Poelchau-Oberschule) - wichtiger Schwerpunkt: die Ökumenische Gedenkarbeit - seit 2009 Vorsitzender des "Ökumenischen Gedenkzentrums Plötzensee 'Christen und Widerstand'".